4. Benutzung

Eine Fehlermeldung wird angezeigt, wenn das Protokoll von Little Navmap, Little Navconnect oder Little Xpconnect nicht übereinstimmt. Alle Programme sollten auf der neuesten Version sein oder die bei Little Navmap mitgelieferten Versionen verwendet werden.

4.1. Flugsimulatorcomputer

Little Navconnect muss auf dem Flugsimulatorcomputer installiert werden. Nach dem Starten sollten die farbigen Werte im Logfenster notiert werden. Es kann die IP-Addresse oder der Computername verwendet werden.

Das Programm verbindet sich automatisch zu einem Flugsimulator über SimConnect, wenn ein laufender Simulator gefunden wird. Wenn die Verbindung auf X-Plane umgestellt wird, verbindet sich das Programm automatisch zum Little Xpconnect Plugin sobald X-Plane läuft. Wenn kein Simulator gefunden wurde, wird in 10 Sekunden Intervallen ein neuer Verbindungsversuch unternommen.

Little Navconnect kann abhängig von den Netzwerkeinstellungen mehrere IP-Addressen oder Computernamen anzeigen. Zum Beispiel, wenn eine Verbindung über Kabel als auch über WLAN besteht. Wenn nicht klar ist, welche Adresse genommen werden sollte, hilft ausprobieren.

_images/littlenavconnect.jpg

Little Navconnect läuft und wartet auf einen Flugsimulator. Die FSX oder Prepar3D und X-Plane Schalftflächen werden unter macOS und Linux, oder wenn SimConnect nicht verfügbar ist, verborgen.

Der Port kann im Dialog Einstellungen geändert werden, wenn ein Fehler wie unten angezeigt wird:

[2017-02-30 16:58:29] Server kann nicht gestartet werden: Die Adresse wird bereits benutzt.

4.2. Entfernter Computer

Auch Klient oder Netzwerkcomputer genannt.

  1. Little Navmap auf entferntem Computer starten.
  2. Verbindungsdialog von Little Navmap mit Werkzeuge -> Flugsimulatorverbindung öffnen.
_images/connect.jpg

Verbindungsdialog mit korrekten Werten um auf Little Navconnect zu zugreifen.

  1. Zu einem Flugimulator im Netzwerk mit Little Navconnect verbinden auswählen.
  2. Computername oder die IP-Adresse eingeben, die von Little Navconnect ausgegeben wurden.
  3. Den Port überprüfen. 51968 ist der Standardport und muss in der Regel nicht geändert werden.
  4. Auf Verbinden klicken. Der Dialog wird geschlossen und Little Navmap wird im Hintergrund versuchen, eine Verbindung aufzubauen, was abhängig vom Netzwerk einige Zeit dauern kann. Das Flugzeug wird auf der Karte und im Simulatorflugzeug Fenster angezeigt, sobald eine ein Flug geladen ist. Eine Nachricht Verbunden. Warte auf Aktualisierung wird im Simulatorflugzeug Fenster angezeigt, wenn eine Verbindung besteht aber noch kein Flug geladen ist (z.B. Simulator zeigt noch den Ladebildschirm).

Bemerkung

Wenn falsche Werte für den Computernamen oder den Port verwendet werden, kann es einige Zeit dauern bis ein Fehlermeldung angezeigt wird.