40. Edit Aircraft Performance Flugzeugleistung bearbeiten

Der Dialog ermöglicht die Bearbeitung aller leistungsbezogenen Parameter des Flugzeugs auf drei Reitern. Die Etiketten für alle Werte, die für die Kraftstoffberechnung erforderlich sind, sind fett hervorgehoben.

Der Dialog wird geöffnet, wenn die Schaltfläche Bearbeiten im Treibstoffbericht, Flugzeug -> Neue Flugzeugleistung erstellen ... oder Flugzeugleistung bearbeiten ... im Hauptmenü ausgewählt werden.

40.1. Schaltflächen

  • OK: Übernimmt alle im Dialog vorgenommenen Änderungen, speichert das Profil aber nicht. Der Treibstoffbericht sowie die Punkte für Steig- und Sinkflug werden im Höhenprofil sofort angepasst.
  • Abbrechen: Ignoriert alle Änderungen und schließt den Dialog.
  • Zurücksetzen: Setzt alle Änderungen zurück, die seit dem Öffnen des Bearbeitungsdialogs vorgenommen wurden.
  • Voreinstellungen: Stellt das Standardprofil mit 3 NM pro 1.000 Fuß für Ab- und Aufstiegsregeln ohne Kraftstoffverbrauch wieder her.
  • Hilfe: Öffnet diese Hilfe im Standard-Webbrowser.

40.2. Reiter Flugzeug

  • Flugzeugmodell: Kann frei benutzt werden. Wird aus dem Flugzeugnamen ermittelt, wenn Little Navmap Daten für das Profil ermittelt.
  • Flugzeugtyp: ICAO Flugzeugkennung. Little Navmap zeigt eine Warnung im Reiter Treibstoffbericht, wenn das geflogene Flugzeug nicht mit diesem Wert übereinstimmt. Der Wert wird bei der Leistungserfassung automatisch ermittelt.
  • Benötigter Runway: Nur zu Informationszwecken. Wird im Treibstoffbericht angezeigt, wenn größer als Null
  • Benötigter Runwaytyp: Nur zu Informationszwecken. Wird im Treibstoffbericht angezeigt, wenn ungleich dem Standardwert Befestigte Oberfläche.

40.2.1. Flugzeugtyp

Siehe Liste der Flugzeugtypencodes (Wikipedia).

40.2.1.1. X-Plane

Der Wert kann mit dem X-Plane Plane Maker Programm gelesen werden. Dazu die Flugzeugdatei .acf öffnen. Im Hauptmenü -> Standard -> Author, Feld ICAO code for ATC. In der .acf-Textdatei ist der Wert z.B. als P acf/_ICAO BE58 zu finden.

40.2.1.2. FSX, FSX-SE and Prepar3D

Der Flugzeugtyp kann in der Datei aircraft.cfg gefunden werden. Dazu die Datei mit einen Texteditor öffnen. Der Typ steht unter dem Schlüssel ATC_model im Abschnitt [General].

_images/perf_edit_aircraft.jpg

Reiter Flugzeugtyp im Bearbeitungsdialog.

40.3. Reiter Flugzeugleistung

Alle Geschwindigkeiten werden in der wahren Luftgeschwindigkeit eingegeben. Dadurch sind die Werte unabhängig von Windeinflüssen, wie sie bei der Grundgeschwindigkeit auftreten würden. Dies macht die Werte auch unabhängig von der Reiseflughöhe und der Abweichung von den ISA-Atmosphärenbedingungen, wie es bei Verwendung der Mach-Zahl oder der angezeigten Fluggeschwindigkeit der Fall wäre.

40.3.1. Treibstoff

  • Treibstoffeinheit: Entweder Gewicht (Gallonen oder Liter) oder Volumen (lbs oder Kilogramm). Die Zahlen im Dialog werden beim Ändern der Einheit mit dem Gewicht des ausgewählten Kraftstofftyps umgerechnet. Beim Vor- und Zurückschalten können Rundungsfehler auftreten.
  • Treibstofftyp: Flugbenzin (Standard) oder Kerosin. Wird benötigt, um die Werte zwischen Gewicht und Volumen umzurechnen. Dies wird bei der Erfassung der Flugzeugleistung automatisch erkannt.

Siehe Treibstoff- und Flugplandefinitionen (SKYbrary) für weitere Informationen zu den verschiedenen Kraftstoffarten.

40.3.2. Verwendbarer Treibstoff

Wird benutzt, um die geschätzte Reichweite zu berechnen und zu überprüfen, ob der zu ladende Treibstoff die Treibstoffkapazität überschreitet.

Ein Textfeld Geschätzte Reichweite mit Reserven zeigt die maximale Flugdistanz und -zeit mit Reserven.

40.3.3. Reservetreibstoff

Endreservekraftstoff ist der Mindestkraftstoff, der benötigt wird, um 30 Minuten lang in 1500 Fuß Höhe über dem Ausweichflugplatz oder auf dem Zielflugplatz mit Haltegeschwindigkeit zu fliegen, wenn kein Ausweichflugplatz erforderlich ist. Einige Behörden verlangen genügend Kraftstoff für 45 Minuten Verweildauer.

Alternativer Kraftstoff ist die Kraftstoffmenge, die benötigt wird, um den Fehlanflug am Zielflugplatz durchzuführen und zum Ausweichflugplatz zu fliegen.

Reservetreibstoff ist die Summe aus Alternate-Kraftstoff und Endreservetreibstoff.

Sie müssen diesen Wert einstellen, um zu vermeiden, dass am Zielort der Kraftstoff ausgeht, wenn Sie sich auf dieses Profil verlassen.

40.3.4. Treibstoff zum Rollen

Treibstoff zum Rollen ist der vor dem Start verwendete Treibstoff und beinhaltet APU-Verbrauch, Motorstart und Rollkraftstoff.

40.3.5. Extratreibstoff

Kraftstoff, der nach Ermessen des Kapitäns oder des Dispatchers hinzugefügt wird.

40.3.6. Streckenreserve

Streckenreserve wird zur Berücksichtigung des zusätzlichen Kraftstoffverbrauchs auf der Strecke aufgrund von Wind, Routenänderungen oder Einschränkungen des Verkehrsmanagements verwendet.

Der Wert wird in Prozent des für den Flug benötigten Treibstoffes angegeben.

Tipp

ICAO empfiehlt 5 Prozent Streckenreserve.

40.3.7. Steigflug

  • Durchschn. Geschw. im Steigflug: Durchschnittliche tatsächliche Luftgeschwindigkeit vom Start bis zur Reiseflughöhe.
  • Durchschn. vertikale Geschw.: Vertikale Geschwindigkeit in der Steigphase. Entweder Fuß pro Minute (fpm) oder Meter pro Sekunde (m/s).
  • Durchschn. Treibstofffluss im Steigflug: Treibstoffdurchfluss in der Steigphase. Entweder gal, lbs, l oder kg.

40.3.8. Reiseflug

  • Geschw. in typischer Reiseflughöhe: Echte Fluggeschwindigkeit im Reiseflug.
  • Treibstofffluss im Reiseflug: Treibstofffluss in der Reiseflugphase.

40.3.9. Sinkflug

  • Durchschn. Geschw. im Sinkflug: Echte Fluggeschwindigkeit in der Sinkphase.
  • Durchschn. vertikale Geschw. im Sinkflug: Durchschnittliche vertikale Geschwindigkeit.
  • Durchschn. Treibstofffluss im Sinkflug: Durchschnittlicher Treibstofffluss im Sinkflug.

Eine Beschriftung Faustregel für Sinkflug zeigt die berechnete Regel für den Abstieg. Der Standard ist 3 NM pro 1.000 Fuß.

Die Sinkgeschwindigkeit und die vertikale Sinkgeschwindigkeit werden zur Berechnung des Sinkflugbeginns verwendet, der auch mit den Windverhältnissen variiert.

40.3.10. Ausweichflugplatz

  • Durchschn. Geschw. zum Ausweichflugplatz: Durchschnittliche Luftgeschwindigkeit für den Flug zum Ausweichflugplatz.
  • Average fuel flow for alternate: Durchschnittlicher Treibstofffluss zum Ausweichflugplatz.

Little Navmap benutzt standardmäßig die Werte aus der Reiseflugphase. Der Flug zum Ausweichflugplatz findet auf niedriger Höhe statt und ergibt daher einen höheren Treibstofffluss. Daher sollten die Werte manuell angepasst werden.

_images/perf_edit_perf.jpg

Bearbeitungsdialog für Flugzeugleistung. Reiter Flugzeugleistung.

40.4. Anmerkungen

Dieser Reiter enthält ein Textfeld für Notizen und Weblinks, das auch im Treibstoffbericht des Fensters Flugplanung angezeigt wird.

Siehe Anmerkungen für weitere Informationen zur Verwendung von Weblinks in diesem Feld.