36. Flugplanformate

Little Navmap unterstützt mehrere Flugplanformate, die alle unterschiedliche Einschränkungen haben. Alle der unten aufgeführten Formate können exportiert und einige können geladen werden.

36.1. Little Navmap LNMPLN-Format

Little Navmap verwendet ein eigenes XML-basiertes Format, da nur dieses eine sichere Speicherung aller vom Programm angebotenen Funktionen sowie eine korrekte Dateivalidierung ermöglicht. Damit entfallen auch viele der verwirrenden Warndialoge beim Speichern anderer Formate und ein möglicher Datenverlust.

Während Sie z.B. FMS und andere Formate weiterhin direkt in das Programm laden können, ist das Speichern auf das LNMPLN-Format beschränkt. Sie müssen den Plan nach dem Ändern als FMS exportieren. Das können Sie entweder direkt über das Menü Datei -> Exportiere Flugplan als X-Plane FMS 11 oder über das Menü Datei -> Multiexport Flugplan Einstellungen und dann Datei -> Multiexport Flugplan.

Siehe auch Multiexport Flugplan für weitere Informationen zum Multiexport.

Bemerkung

Das LNMPLN-Format wird nur von Little Navmap unterstützt. Versuchen Sie nicht, es in Simulatoren oder Add-ons zu laden.

Betrachten Sie exportierte Flugplandateien als Wegwerfprodukt, da fast alle Exportformate Einschränkungen haben, die zu Datenverlust führen können. Denken Sie daran, dass Sie diese jederzeit wiederherstellen können, indem Sie die ursprüngliche LNMPLN-Datei laden und erneut exportieren.

Siehe Little Navmap Dateiformat für Flugpläne für eine detaillierte Beschreibung des Formats.

Warnung

Speichern Sie immer eine Kopie im Standard-LNMPLN-Format, bevor Sie in andere Formate wie FMS exportieren. Dies erlaubt Little Navmap, alle Flugplaneigenschaften, wie Prozeduren, Ausweichflugplätze und Anmerkungen, wiederherzustellen.

36.2. Flugplan Exportformate

Die folgende Tabelle zeigt die Möglichkeiten von Little Navmap und die unterstützten Flugplanformate (X = unterstützt, 0 = nicht unterstützt, - = nicht anwendbar), wie in Multiexport Flugplan aufgeführt:

Format Ext. Open Exp Airw VFR/IFR User Wpt. Names Remarks Dep. Parking Cruise Alt. Ground speed Proc.
LNMPLN LNMPLN X X X X X X X X X X
Microsoft Flight Simulator 2020 PLN X X X X X 0 0 [6] X 0 X [5]
FSX and Prepar3D PLN X X X X X 0 X X 0 0
FSX and Prepar3D annotiert PLN X X X X X 0 X X X X
FS9 PLN PLN X 0 X X X 0 X X 0 0
X-Plane FMS 11 FMS X X X 0 X 0 0 X 0 X
X-Plane FMS 3 FMS X X 0 0 X 0 0 X 0 0
FlightGear FGFP X X 0 0 0 0 0 0 0 X [2]
FSC PLN X 0 X 0 X 0 0 0 0 0
Aerosoft Airbus und andere FLP X X X 0 0 0 0 0 0 X
Aerosoft CRJ FLP X X X 0 0 0 0 0 0 X
Garmin FPL X X 0 0 0 0 0 0 0 0
Reality XP GNS 530W/430W V2 FPL 0 X 0 0 X 0 0 0 0 0
Reality XP GTN 750/650 Touch GFP 0 X X 0 X [1] 0 0 0 0 X
Flight1 Garmin GTN 650/750 GFP 0 X X 0 0 0 0 0 0 0
PMDG Flugzeuge RTE 0 X X 0 0 0 0 0 0 0
Rotate MD-80, JARDesign und andere TXT 0 X X 0 0 0 0 0 0 0
Majestic Dash MJC8 Q400 FPR 0 X 0 0 0 0 0 0 0 0
IXEG Boeing 737 FPL 0 X X 0 0 0 0 0 0 0
Flight Factor Airbus corte.in 0 X X 0 0 0 0 X 0 X [2]
iFly FLTPLAN 0 X X 0 0 0 0 0 0 0
ProSim XML [4] 0 X X 0 0 0 0 0 0 0
BlackBox Simulations Airbus PLN 0 X X 0 0 0 0 0 0 0
Leonardo Maddog X MDX 0 X X 0 0 0 0 0 0 0
QualityWings RTE 0 X X 0 0 0 0 0 0 0
AivlaSoft EFB EFBR 0 X X 0 0 0 0 0 0 0
Level-D RTE 0 X X 0 0 0 0 0 0 0
FeelThere oder Wilco FPL 0 X X 0 0 0 0 0 0 0
TFDi Design 717 XML 0 X X 0 0 0 0 0 0 0
IvAp for IVAO [3] FPL 0 X X 0 0 0 0 0 0 0
X-IVAP for IVAO [3] FPL 0 X X 0 0 0 0 0 0 0
VATSIM vPilot oder SWIFT [3] VFP 0 X X 0 0 0 0 0 0 0
UFMC UFMC 0 X X 0 0 0 0 0 0 0
X-FMC FPL 0 X X 0 0 0 0 0 0 0
Garmin exchange format GPX - X - - - - - - - -
HTML Flugplanwebseite HTML - X - - - - - - - -

Für Flight1 Garmin GTN 650/750, Reality XP GNS 530W/430W V2 und Reality XP GTN 750/650 Touch gibt es zusätzliche Exportformate, welche die Wegpunkte durch benutzerdefinierte ersetzen. Dies hilft, das Problem der gesperrten Wegpunkte zu vermeiden.

Prozedur-Wegpunkte sind von den meisten Dateiformaten standardmäßig ausgeschlossen, außer bei GPX. Sie müssen das GPS, FMS oder die MCDU im Simulator verwenden, um Prozeduren auszuwählen. Ausnahmen sind z.B. X-Plane FMS und FLP, die das Speichern und Laden von Prozeduren erlauben.

Sie können das Speichern von Wegpunkten aktivieren, indem Sie die Menüpunkte Speichere Anflug-Wegpunkte bzw. Speichere Wegpunkte für SID und STAR anklicken.

Der aktuelle Dateiname und -typ ändert sich, wenn Sie einen Plan als LNMPLN speichern. Dies geschieht nicht beim Exportieren.

36.3. Namen von Nutzerwegpunkten

Die Namen der Benutzer-Wegpunkte werden beim Speichern an die Formatbeschränkungen angepasst. Das bedeutet, dass sich die Namen der Wegpunkte beim Neuladen eines Flugplans ändern können.

  • PLN: Die maximale Länge für FSX oder Prepar3D beträgt 10 Zeichen und es sind keine Sonderzeichen erlaubt. Nicht unterstützte Zeichen werden entfernt und die Länge wird gekürzt.
  • FMS: Keine Leerzeichen erlaubt. Diese werden durch Unterstriche (_) ersetzt.
  • FLP: Alle Benutzer-Wegpunktnamen werden durch Koordinaten ersetzt.

36.4. Formate

36.4.1. PLN Microsoft Flugsimulator 2020

Dateiformat für MSFS. Little Navmap kann dieses Format lesen und exportieren.

Sie können dieses Format direkt mit Exportiere Flugplan als MSFS 2020 PLN exportieren.

Obwohl das Format Prozeduren unterstützt, gibt es oft Probleme beim Laden in MSFS. Es können Prozeduren weggelassen oder neue eingefügt werden. Außerdem unterstützt MSFS nicht die Auswahl von Übergängen und fügt diese oft automatisch ein.

MSFS kann keine Parkpositionen laden. Wählen Sie eine Position in der Dropdown-Liste in MSFS aus, da die Auswahl einer Parkposition in der Karte die Route zurücksetzt.

36.4.2. PLN FSX und Prepar3D

Dateiformat für FSX und P3D. Little Navmap kann dieses Format lesen und exportieren. Prozeduren werden nicht gespeichert.

Sie können dieses Format direkt mit Exportiere Flugplan als P3D oder FSX PLN exportieren.

36.4.3. FSX und Prepar3D kommentiert (veraltet)

Annotiertes PLN-Format, das von Little Navmap-Versionen bis einschließlich 2.4.5 verwendet wird.

Dies wird nur benötigt, wenn Sie einen Flugplan für ältere Little Navmap-Versionen speichern möchten.

Little Navmap kann dieses Format komplett mit Prozeduren lesen und exportieren.

36.4.4. FS9 PLN

Dateiformat des Flight Simulator 2004. Verwendet die gleiche PLN-Dateierweiterung wie das FSX PLN-Format. Little Navmap kann nur dieses Format lesen.

36.4.5. FMS 11 X-Plane FMS 11

X-Plane FMS-Format, das in das Stock-GPS, das G1000 und das FMS von X-Plane 11.10 oder später.

Sie können dieses Format direkt mit Exportiere Flugplan als X-Plane FMS 11 exportieren.

Little Navmap kann dieses Format lesen und exportieren.

Speichern Sie diese Dateien in das Verzeichnis Output/FMS plans innerhalb des X-Plane Verzeichnis.

Lesen Sie in den X-Plane Handbüchern für die jeweiligen Geräte nach, wie Sie die Pläne im Cockpit laden: Benutzerhandbücher für X-Plane Produkte.

Bemerkung

Little Navmap kann die Reiseflughöhe eines Flugplanes nach dem Laden dieses Formats in einigen Fällen nicht bestimmen. Sie sehen möglicherweise Fehlermeldungen über Höhenbeschränkungen nach dem Laden. Passen Sie die Reiseflughöhe manuell an, wenn dies der Fall ist.

36.4.6. FMS 3 (X-Plane)

X-Plane FMS-Format, das in das Standard-GPS und FMS von X-Plane 10 und 11.05 geladen werden kann. Das Format ist sehr begrenzt und speichert nur eine Liste von Wegpunkten.

Little Navmap kann dieses Format lesen und exportieren.

Speichern Sie diese Dateien im Verzeichnis Output/FMS plans im X-Plane-Verzeichnis.

36.4.7. FGFP FlightGear

Flugplanformat, das in den RouteManager des freien Flugsimulators FlightGear geladen werden kann.

Little Navmap kann dieses Format lesen und exportieren.

Sie können dieses Format direkt mit Exportiere Flugplan als FlightGear FGFP exportieren.

Sie können die Dateien in einem beliebigen Verzeichnis speichern und in FlightGear laden.

36.4.8. FSC

Dateiformat für FlightSim Commander. Verwendet die gleiche PLN-Dateierweiterung wie das FSX-PLN-Format. Little Navmap kann dieses Format nur lesen.

36.4.9. Aerosoft Airbus und andere

36.4.10. Aerosoft CRJ

Ein Format, das vom X-Plane FMS (nicht vom X-Plane GPS), Aerosoft Airbus und anderen Add-On-Flugzeugen gelesen werden kann. Unterstützt Luftstraßen und Prozeduren.

Sie können diese Dateien mit den Luftstraßeninformationen in das X-Plane FMS laden. Prozeduren werden im FLP gespeichert, können aber vom FMS noch nicht geladen werden. Diese müssen Sie nach dem Laden des Flugplans manuell auswählen.

Speichern Sie diese Dateien im Verzeichnis Output/FMS plans im X-Plane-Verzeichnis, wenn Sie diese in X-Plane verwenden möchten.

36.4.11. Garmin

Einfaches XML-basiertes Flugplanformat, das nur eine Liste von Wegpunkten speichert. Little Navmap kann dieses Format lesen und exportieren.

36.4.12. Reality XP GNS 530W/430W V2

Flugplanformat als FPL-Datei verwendbar mit dem Reality XP GNS 530W/430W V2.

Dieses Dateiformat kann nur exportiert werden. Das Lesen wird nicht unterstützt.

Informationen zu bekannten Problemen beim Export von Flugplandaten für das GNS finden Sie unter Hinweise zu den Garmin-Formaten GFP und FPL.

Little Navmap berücksichtigt die Umgebungsvariable GNSAPPDATA, falls gesetzt. Weitere Informationen finden Sie im GNS-Handbuch.

Das Standardverzeichnis zum Speichern der Flugpläne für die GNS-Einheiten ist C:\ProgramData\Garmin\GNS Trainer Data\GNS\FPL für alle Simulatoren. Das Verzeichnis wird beim ersten Export von Little Navmap automatisch erstellt, wenn es nicht existiert.

36.4.13. Reality XP GTN 750/650 Touch

Speichert den Flugplan als GFP-Datei, die vom Reality XP GTN 750/650 Touch verwendet werden kann.

Dieses Dateiformat kann nur exportiert werden. Das Lesen wird nicht unterstützt.

Informationen zu bekannten Problemen beim Export von Flugplandaten für das GTN finden Sie unter Hinweise zu den Garmin-Formaten GFP und FPL.

Little Navmap berücksichtigt die Umgebungsvariable GTNSIMDATA, falls gesetzt. Weitere Informationen finden Sie im GTN-Handbuch.

36.4.13.1. Garmin GTN Trainer nach Version 6.41

Das Standardverzeichnis zum Speichern der Flugpläne für die GTN-Geräte ist für alle Simulatoren C:\ProgramData\Garmin\Trainers\Databases\FPLN Das Verzeichnis wird beim ersten Export von Little Navmap automatisch erstellt, wenn es nicht existiert.

36.4.13.2. Garmin GTN Trainer 6.21

Das Standardverzeichnis zum Speichern der Flugpläne für die GTN-Geräte ist C:\ProgramData\Garmin\Trainer\GTN\FPLN für alle Simulatoren. Sie müssen dieses Verzeichnis manuell anlegen und beim Speichern im Datei-Dialog darauf zugreifen. Little Navmap speichert das ausgewählte Verzeichnis.

Wenn Sie die Trainerversion 6.21 verwenden, lautet der Standardpfad C:\ProgramData\Garmin\GTN Trainer Data\GTN\FPLN. Sie müssen dieses Verzeichnis manuell anlegen und beim Speichern im Datei-Dialog darauf zugreifen. Little Navmap merkt sich das ausgewählte Verzeichnis.

36.4.14. Flight1 Garmin GTN 650/750

Dies ist das Flugplanformat, das vom Flight1 GTN 650/750 verwendet wird.

Dieses Dateiformat kann nur exportiert werden. Das Lesen wird nicht unterstützt.

Informationen zu Problemen beim Export von Flugplandaten für das GTN finden Sie unter Hinweise zu den Garmin-Formaten GFP und FPL.

Die Standardverzeichnisse zum Speichern der Flugpläne für die GTN-Einheiten sind:

  • Prepar3D v3: C:\Program Files (x86)\Lockheed Martin\Prepar3D v3\F1TGTN\FPL.
  • Prepar3D v4: C:\Program Files\Lockheed Martin\Prepar3D v4\F1TGTN\FPL.
  • Flight Simulator X: C:\ProgramFiles(x86)\Microsoft Games\Flight Simulator X\F1GTN\FPL

Möglicherweise müssen Sie die Benutzerrechte in diesem Verzeichnis ändern, wenn Ihre gespeicherten Flugpläne nicht im GTN angezeigt werden. Geben Sie sich die volle Kontrolle bzw. das Zugriffsrecht auf dieses Verzeichnis, um dies zu vermeiden.

Ein typisches Symptom ist, dass Sie den Flugplan in Little Navmap speichern können und Sie den gespeicherten Plan auch in den offenen Dialogen von Little Navmap sehen können. Jedoch erscheint der Plan nicht im GTN-Gerät. Ändern Sie die Berechtigungen des Exportverzeichnisses wie oben beschrieben, wenn dies der Fall ist.

Die Datei ist ein einfaches Textformat, das nur eine Zeile Text enthält. Beispiel für den Inhalt einer Flugplandatei KEAT-CYPU.gfp:

FPN/RI:F:KEAT:F:EAT.V120.SEA.V495.CONDI.V338.YVR.V330.TRENA:F:N50805W124202:F:N51085W124178:F:CAG3:F:N51846W124150:F:CYPU

36.4.15. PMDG Aircraft

Eine PMDG RTE-Datei. Der Speicherort der Datei hängt vom verwendeten Flugzeug ab, befindet sich aber in der Regel PMDG\FLIGHTPLANS im Stammverzeichnis des Simulators.

Prozeduren können nicht gespeichert werden.

36.4.16. Rotate MD-80, JARDesign and others

Ein einfaches Dateiformat, das von JARDesign oder Rotate Simulations Flugzeugen verwendet werden kann. Das Exportverzeichnis hängt vom verwendeten Flugzeug ab, das sich normalerweise im Verzeichnis Aircraft in X-Plane befindet.

Die Datei ist ein einfaches Textformat, das nur eine Zeile Text enthält. Beispiel für den Inhalt einer TXT Datei CBZ9CYDC.txt:

CBZ9 SID AIRIE V324 YKA B8 DURAK STAR CYDC

36.4.17. Majestic Dash MJC8 Q400

Flugplanformat für die Majestic Software MJC8 Q400. Beachten Sie, dass der Export derzeit auf eine Liste von Wegpunkten beschränkt ist.

Der Flugplan muss unter YOURSIMULATOR\SimObjects\Airplanes\mjc8q400\nav\routes gespeichert werden.

Beachten Sie, dass die FMC im Dash ungültige Koordinaten anzeigt, wenn Sie auf einem Wegpunkt oder Flugplatz auf INFO drücken. Der Flugplan, die Navigation und der Autopilot bleiben davon unberührt.

36.4.18. IXEG Boeing 737

Exportiert den aktuellen Flugplan als FPL-Datei, die von der IXEG Boeing 737 verwendet werden kann. Das Format ist das gleiche wie bei TXT, jedoch mit einer anderen Dateiendung.

Die Datei sollte unter XPLANE\Aircraft\X-Aviation\IXEG 737 Classic\coroutes gespeichert werden. Sie müssen das Verzeichnis manuell anlegen, wenn es nicht existiert.

36.4.19. Flight Factor Airbus

Ein Format für den Flight Factor Airbus. Die Datei wird nicht abgeschnitten, sondern die Flugpläne werden beim Speichern angehängt.

Die Flugpläne werden in einer erweiterten ATS-Routen-Notation gespeichert, die es auch ermöglicht, die Reiseflughöhe und die Anflugprozeduren zu speichern. Bearbeiten Sie die Datei mit einem Texteditor, wenn Sie Flugpläne entfernen möchten.

Dieses Format ermöglicht das Speichern von SID und STAR, besitzt jedoch keine Option für Anflüge.

Beispiel:

RTE ETOPS002 EINN 06 UNBE2A UNBEG DCT 5420N DCT NICSO N236A ALLEX Q822 ENE DCT CORVT KJFK I22R JFKBOS01 CI30 FL360
RTE EDDFEGLL EDDF 25C BIBT4G BIBTI UZ29 NIK UL610 LAM EGLL I27R LAM CI25 FL330

36.4.20. iFly

Flugplanformat für den iFly 737NG für FSX oder P3D. Die Datei muss unter YOURSIMULATOR/iFly/737NG/navdata/FLTPLAN gespeichert werden.

Prozeduren können nicht gespeichert werden.

36.4.21. ProSim

Ein Flugplanformat für ProSim. Der Flugplan wird beim Speichern an die Datei companyroutes.xml angehängt. Entfernen Sie Flugpläne manuell in einem Texteditor.

Little Navmap erstellt beim Speichern des Flugplans bis zu zwei Sicherungsdateien: companyroutes.xml_lnm_backup und companyroutes.xml_lnm_backup.1.

Prozeduren können nicht gespeichert werden.

Beispiel:

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<companyroutes>
  <route name="EFMAESGT">EFMA RUNGA N872 TEB N623 BEDLA N866 NEGIL ESGT</route>
  <route name="LGIRLEDA">LGIR SUD UJ65 TRL UM601 RUTOM M601 QUENN Q123 LULIX P167 GINOX UM601 BCN UN975 SELVA LEDA</route>
</companyroutes>

36.4.22. BlackBox Simulations Airbus

Dieses Format ist für den Blackbox Simulations Airbus für FSX oder P3D. Speichern Sie die Dateien unter YOURSIMULATOR/Blackbox Simulation/Company Routes oder YOURSIMULATOR/BlackBox Simulation/Airbus A330 in Abhängigkeit vom Fluzeugtyp.

Prozeduren können nicht gespeichert werden.

36.4.23. Leonardo Maddog X

Flugplan für das Leonardo MaddogX Flugzeug. Dieses Format kann keine Prozeduren speichern.

36.4.24. QualityWings

Flugplan für QualityWings-Flugzeuge. Dieses Format kann keine Prozeduren speichern. Der Speicherort ist abhängig vom Flugzeug.

36.4.25. AivlaSoft EFB

Flugplan für den AivlaSoft Electronic Flight Bag. Das Speichern von Prozeduren wird nicht unterstützt.

36.4.26. Level-D

Flugplan für Level-D Flugzeuge. Dieses Format kann keine Prozeduren speichern. Speichern Sie Datien in YOURSIMULATOR\Level-D Simulations\navdata\Flightplans.

36.4.27. FeelThere oder Wilco

Kann keine Prozeduren speichern. Der Speicherort ist abhängig vom Flugzeug.

36.4.28. TFDi Design 717

Flugplanformat für die TDFi Design Boeing 717. Das Format kann keine Prozeduren speichern.

36.4.29. IvAp for IVAO

36.4.30. X-IVAP for IVAO

Flugplanformat für die IVAO Online-Netzwerk-Clients IvAp oder X-IvAp.

Das Dateiformat für diese beiden Programme unterscheidet sich leicht.

Flugplan Online Export wird angezeigt, in dem Sie alle erforderlichen Informationen hinzufügen können.

36.4.31. VATSIM vPilot oder SWIFT

Flugplanformat für den vPilot Online-Netzwerk-Client für VATSIM .

Flugplan Online Export wird angezeigt, in dem Sie alle erforderlichen Informationen hinzufügen können.

36.4.32. UFMC

Ein Flugplanformat für UFMC. Das Format erlaubt kein Speichern von Prozeduren.

Speichern Sie den Flugplan unter XPLANE\Custom Data\UFMC\FlightPlans.

36.4.33. X-FMC

Flugplan als FPL-Datei für X-FMC speichern. Das Format erlaubt kein Speichern von Prozeduren.

Die Datei sollte im Verzeichnis XPLANE\Resources\plugins\XFMC\FlightPlans gespeichert werden.

36.4.34. Garmin exchange format

GPX ist kein Flugplanformat.

Das GPS-Austauschformat kann von Google Earth und den meisten anderen GIS-Anwendungen gelesen werden.

Der Flugplan wird als Route und der geflogene Flugzeugpfad als Track inklusive Simulatorzeit und -höhe in die Datei eingebettet.

Die Route hat für alle Wegpunkte eine Start- und Zielhöhe sowie eine Reiseflughöhe. Wegpunkte aller Prozeduren sind in der exportierten Datei enthalten. Beachten Sie, dass die Wegpunkte es nicht erlauben, alle Teile einer Prozedur, wie Warteschleifen oder Wendemanöver, zu reproduzieren.

36.4.35. HTML

Dies ist kein Flugplanformat. Diese Funktion speichert den aktuellen Flugplan als eine einzige HTML-Webseite mit allen Bildern eingebettet. Sie können diese Seite in jedem Webbrowser öffnen.

36.5. Hinweise zu den Garmin-Formaten GFP und FPL

Diese Kapitel betrifft nicht die GPS- und FMS-Standardgeräte in X-Plane.

Beim Lesen von exportierten Flugplänen in die Garmin-Geräte können verschiedene Probleme auftreten. Die meisten davon sind das Ergebnis der Garmin-Navigationsdatenbank, die Daten eines älteren AIRAC-Zyklus (meist 1611 zum Zeitpunkt des Schreibens) verwendet. Aktualisierte Simulator- oder Add-on-Datenbanken (wie die in Little Navmap) können die neuesten Navigationsdaten oder eine alte aus FSX- oder P3D-Standardaten verwenden.

Alle Wegpunkte, Luftstraßen oder Prozeduren, die im Laufe der Zeit entfernt, hinzugefügt oder umbenannt werden, können beim Lesen eines Flugplans in das GNS oder GTN zu gesperrten Wegpunkten oder anderen Fehlern führen.

Es ist einfach, gesperrte Wegpunkte innerhalb des GNS oder GTN zu entfernen, damit der Flugplan aktiviert werden kann. Lesen Sie dazu die Dokumentation des Garmin-Geräts.

Little Navmap ermöglicht es, den Garmin-Export so zu ändern, dass alle Wegpunkte durch benutzerdefinierte Wegpunkte ersetzt werden, um eine Sperrung zu umgehen. Dies ist ein ausreichender Ansatz, um die gesperrten Wegpunkte zu vermeiden, hat aber einige Einschränkungen:

  • Start- und Zielflugplatz werden nicht als benutzerdefinierte Wegpunkte gespeichert. Diese müssen in der Garmin-Navigationsdatenbank vorhanden sein.
  • Informationen zu Navigationshilfen, wie Frequenzen, können nicht angezeigt werden, da der Wegpunkt nicht mit dem jeweiligen Funkfeuer in Verbindung gebracht werden kann.
  • Prozeduren, wie SID und STAR, können nicht mit dem Flugplan gespeichert werden und müssen manuell ausgewählt werden.
  • Das GTN-Gerät (nicht das GNS) ändert alle Namen in ein generisches USERWPT... Schema.

Der Export von benutzerdefinierten Wegpunkten für Garmin-Geräte kann im Einstellungsdialog auf der Seite Flugplan eingeschaltet werden.

[1]Nur SID und STAR. Das Speichern von Anflügen wird nicht unterstützt.
[2](1, 2) Benutzerdefinierte Wegpunkte werden beim Laden in das GTN umbenannt.
[3](1, 2, 3) Zusätzliche Informationen zum Online-Fliegen können vor dem Speichern in einem Dialog hinzugefügt werden.
[4]Der Dateiname ist companyroutes.xml
[5]Das Laden von Prozeduren in MSFS ist fehlerhaft und lädt oft keine Prozeduren oder fügt andere Prozeduren hinzu.
[6]MSFS lädt keine Parkpositionen. Wählen Sie einen Abfahrtsparkplatz in der Dropdown-Liste aus, da die Auswahl einer Position auf der Karte die Route zurücksetzt.